Umbrel: Passwort vergessen für Ride the Lightning (RTL) 🇩🇪

lcodes

2021/06/28

Categories: Tutorial Tags: lightning,umbrel,rtl,ride-the-lightning,password

Wie man ein vergessenes Kennwort in RTL neu setzt

Im Gegensatz zu Thunderhub ermöglicht Ride-The-Lightning seit den letzten Versionen das Kennwort zu ändern. Tatsächlich ist es seit dem letzten Release von Umbrel sogar notwendig bzw. wird erzwungen. Dies ist die richtige Vorgehensweise, da ansonsten monetäre Werte gefährdet wären. Was passiert aber nun, wenn man z.B. das Passwort schnell geändert hat oder sich aus anderen Gründen einfach nicht erinnern kann. Muss man deswegen RTL zurücksetzen oder es gar mit mehreren Fehlversuchen sperren? Nein, muss man nicht.

In diesem Tutorial zeige ich euch, wie ihr auf der Kommandozeile ein neues Passwort für RTL vergeben könnt.

  1. Verbinde dich zu deiner neuen Umbrel Node. Dein Passwort ist das Kennwort was du für den Login im Web-Interface benutzt. Beim eingeben des Passworts musst du darauf achten, das Linux keine Sterne oder Punkte anzeigt wenn du Buchstaben eingibst. Die Eingaben kommen aber trotzdem an. In unserem Beispiel benutze ich Linux als Betriebssystem. Für Windows verwendet man am besten Putty oder den SSH-Client der Powershell.

    ssh umbrel@<internal ip/external ip/tor-name>
    
  2. Dann bewegen wir uns in das Verzeichnis von RTL:

    ~/umbrel$ cd app-data/ride-the-lightning/rtl/
    ~/umbrel/app-data/ride-the-lightning/rtl$ ls
    backup  logs  RTL-Config.json
    ~/umbrel/app-data/ride-the-lightning/rtl$
    
  3. Neues Passwort setzen:

Das geübte Auge sieht sofort eine Datei mit der Endung JSON und Config im Filenamen. Lassen wir uns diese einmal mit cat anzeigen:

~/umbrel/app-data/ride-the-lightning/rtl$ cat RTL-Config.json
{
  "defaultNodeIndex": 1,
  "SSO": {
    "rtlSSO": 0,
    "rtlCookiePath": "",
    "logoutRedirectLink": ""
  },
  "nodes": [
    {
      "index": 1,
      "lnNode": "Umbrel",
      "Settings": {
        "userPersona": "MERCHANT",
        "themeMode": "NIGHT",
        "themeColor": "PURPLE",
        "enableLogging": true,
        "fiatConversion": true,
        "currencyUnit": "USD"
      }
    }
  ],
  "multiPassHashed": "ca3704aa0b06f5954c79ee837faa152d84d6b2d42838f0637a15eda8337dbdce"

Neben verschiednen Settings für z.B. die Darstellung oder Währung, findet man am Ende der Datei das Feld multiPassHashed. Persönlich finde ich, den Namen etwas verwirrend, jedoch handelt es sich eindeutig um ein Hash. Die Länge der angezeigten hexadezimalen Zeichen (64), sowie die derzeitige weite Verbreitung von SHA legt nahe das es sich um SHA2 respektive SHA256 handelt. Ein neues Passwort zu setzen, ist in dem Fall kein großes Problem.

$ echo -n 'meinsupergeheimespasswort'| sha256sum
a722b0438b8b4d87caef0c59ea24bc7d06c0467414dc4f9ce584d61e7c743daf

Anstelle von meinsupergeheimespasswort tragt ihr natürlich euer Passwort ein. Der berechnete Hash, in meinem Fall: a722b0438b8b4d87caef0c59ea24bc7d06c0467414dc4f9ce584d61e7c743daf wird jetzt mittels nano in die Datei RTL-Config.json, eingetragen. Dazu öffnen wir die Datei:

$ nano RTL-Config.json

Löschen den alten Hash und kopieren den neuen hinein. Sobald wir damit fertig sind, wird die Datei gespeichert und nano geschlossen.

  1. RTL Container neu starten:

Zuerst wird geprüft ob der RTL Container läuft

umbrel@umbrel:~/umbrel $ docker ps|grep rtl
ad488d7a9ceb shahanafarooqui/rtl:0.10.1 "/sbin/tini -g -- no…" 3 days ago Up 3 days 3000/tcp, 0.0.0.0:3001->3001/tcp ride-the-lightning_web_1

Dann wird dieser einfach neu gestartet. Dafür nehmen wir die ID aus dem ersten Feld (ad488d7a9ceb).

umbrel@umbrel:~/umbrel $ docker restart ad488d7a9ceb
ad488d7a9ceb

Wenn alles geklappt hat, hast du jetzt dein Passwort für Ride the Lightning zurückgesetzt.

Ende

>> Home